Artikel mit dem Tag "Tanger"



Mit einer der letzten Fähren ging's zurück nach Europa
Mauretanien 2020 · 07. März 2020
Ende Februar hat man aus der Ferne schon von dem neuartigen Virus mitbekommen der sich rasend schnell auf der ganzen Welt ausbreitet. Die wahren Ausmaße von Corona waren für mich zu dieser Zeit jedoch noch nicht auszumachen. Zum Glück hat Ulli das Ticket für die Rückfahrt schon rechtzeitig gebucht, es sollte eine der letzten Fähren sein die Genua regulär anlaufen. Es war ganz schön was los als wir gegen 18:00 am Hafen ankamen. Es dauerte wieder ewig bis wir die Grenze in Tanger-Med...

Afrika
Mauretanien 2020 · 07. Januar 2020
Seit vier Tagen sind wir jetzt schon in Marokko. Aisha und ich haben die drei Tage auf dem Mittelmeer gut überstanden. Letzten Samstag sind wir planmäßig mittags um 12 Uhr in Tanger gelandet. Bis alle 300 Autos von der Fähre, durch den Zoll und endlich aus dem Hafen raus waren dauerte es ein Weilchen. Noch am selben Tag ging es weiter nach Chefchaouen wo Alex und Watzko schon auf mich warteten. Nach einer recht kalten Nacht ging es am nächsten Tag weiter nach Rabat. Die Nacht haben wir an...

Und Spanien zieht an einem vorbei
Mauretanien 2020 · 03. Januar 2020
Wie schon zwei Jahre zuvor auf der Rückfahrt von Afrika zurück nach Europa geht es wieder rund 55 Stunden übers Mittelmeer immer an der spanischen Küste entlang. An Bord sind wohl 90% der Gäste Marokkaner und das merkt man auch beim Essen, im Restaurant und an den Durchsagen der Crew. Immer und überall ein heilloses Gedränge und Geschiebe. Sei es nun bei der Essensausgabe oder beim Abstempeln der Pässe... offiziell sind wir schon am 02.01.20 nach Marokko eingereist!

Westafrika 2018 · 07. April 2018
Aisha geht es wieder hervorragend und wir sind jeden Tag viel unterwegs. Rabat ist eine tolle Stadt und es macht uns viel Spaß sie zu erkunden. Meistens fahren wir rein, suchen uns einen Parkplatz und dann steuern wir einfach drauf los. Leider hat die Lumix zuviel Sand und Staub abbekommen und funktioniert nicht mehr richtig. Das Objektiv fährt einfach nicht mehr aus... So muss halt nach wie vor die gute alte Canon herhalten. Oft tut man sich schwer mit dem Fotografieren, aber hin und wieder...

Westafrika 2018 · 06. Januar 2018
Nach vier harten Tagen durch Frankreich und Spanien mit viel Regen und heftigem Sturm sind Aisha und ich nach knapp 2800km am südwestlichen Ende von Europa angekommen, Afrika ist nur noch einen Steinwurf entfernt. Am Hafen schon mal die Tickets für morgen besorgt und dann ging es zum Schlafplatz in den Bergen über Algeciras.