Artikel mit dem Tag "Tinghir"



Wunderschönes Saghro
Mauretanien 2020 · 25. Februar 2020
Nach so langer Zeit wieder ein Dach über dem Kopf zu haben und in einem richtigen Bett zu schlafen hat was und tut richtig gut. Die Auberge Riad Todra hier ist seit mehr als 15 Jahren unser Zuhause in Marokko. 51 Tage habe ich nun in NonStop im Zelt oder im Auto verbracht. Es ist einfach schön wieder bei unseren Freunden in Ait Baha zu sein. Zwei Jahre hab ich die Leute hier nicht gesehen, bei manchen ist es sogar noch länger her. Ich musste viel von Mauretanien erzählen und wie das da...

Mauretanien 2020 · 22. Februar 2020
2824 Kilometer später und sieben Tage nachdem Ulli vom Flughafen in Nouakchott heim geflogen ist und ich Mauretanien verlassen hab, habe ich heute endlich die Todra Schlucht bei Tinghir erreicht. Hier haben wir seit über 15 Jahren Freunde die wir regelmäßig besuchen und wenn man so will ist hier unser Zuhause in Marokko. Tinghir ist der ideale Ausgangspunkt für Touren rund um die Dades- und Todraschlucht, ins gegenüberliegende Saghro-Gebirge, man ist in drei Stunden in der Sahara, nach...

Westafrika 2018 · 24. März 2018
Nachdem der Dicke wieder richtig gut läuft hab ich gleich mal eine kleine Runde rauf in die Berge gedreht. Von der Todra Schlucht ging es zuerst auf Asphalt Richtung Norden nach Tamtatouchte. Von dort die Piste nach Mesemrir zum ersten Pass auf rund 2600m. Die ist die ersten 10-15 Kilometer sind inzwischen um einiges besser als die Jahre zuvor und durchaus auch mit robustem PKW befahrbar. Ein paar Kilometer vor dem Pass geht die Strecke aber wie eh und je im Flussbett weiter. Das ist durchaus...

Westafrika 2018 · 12. Januar 2018
Nach einer kurzen Fahrt mit der Fähre gab es in Tanger eine sehr gründliche Kontrolle des Fahrzeugs inkl. Scanner. Nachdem Zoll und Polizei endlich zufrieden waren konnten wir das Hafengelände nach gut eineinhalb Stunden verlassen und es ging Richtung Rabat zu Matthias wo ich einen schönen Abend und nach 5 Tagen unterwegs meine erste Nacht in einem richtigen Bett verbringen durfte. Am nächsten Tag ging es in die Werkstatt um den Zusatztank reparieren zu lassen. Es wurden lediglich 2...