Pizza aus dem Dutch Oven


Zutaten

  • 300g Mehl
  • 170ml warmes Wasser
  • 6g frische Hefe
  • 1TL Salz
  • ½TL Zucker

Zubereitung

Die Hefe mit dem Zucker in lauwarmen Wasser auflösen und 5min. stehen lassen.

 

Währenddessen Mehl und Salz in eine Schüssel geben.

 

Alles zusammen schütten und zu einem Teig kneten. Anschließend an einem warmen Ort (z.B. im Motorraum) eine halbe Stunde gehen lassen.

 

Passierte Tomaten, Salz, Pfeffer und Gewürzen vermischen und auf die Seite stellen.

 

Den Teig noch einmal kräftig durchkneten, entsprechend groß ausrollen, auf ein Backpapier und in den Oven geben und mit den Fingern nocheinmal bis zum Rand ausdrücken.

 

Die passierten Tomaten verteilen und nach Belieben belegen.


Ab in den Oven

Nun ein Drittel der Kohle, Briketts oder Glut, unter den Topf geben, zwei Drittel auf den Deckel verteilen und eine halbe Stunde Backen.Wenn ihr Glut aus Brennholz verwendet immer entsprechend neu zugeben.


Hilfe, Tipps und Tricks

Um die Hitze gleichmäßig zu verteilen alle 5min. Topf und Deckel um 45° drehen.

 

Wenn ihr eine knusprige Pizza mögt, öffnet für die letzten 10min. den Deckel ein wenig bzw. dreht ihn so das der Wasserdampf entweichen kann.

 

Nutzt den heißen Topf am besten gleich noch einmal! Wenn ihr die doppelte Menge Teig macht könnt ihr ein Pizzabrot oder eine zweite Pizza hinterherschieben. Ob nun warm oder kalt, die schmecken am nächsten Tag auch noch ganz hervorragend!

 

Verwendet wenn möglich frische Pilze aus dem Wald, wilde Kräuter oder auch frischen Fisch aus dem nahegelegenen Bach.


Zeitbedarf

  • Arbeitszeit: 30 Minuten
  • Ruhezeit: 30 Minuten
  • Backzeit: 20-30 Minuten
  • Gesamtzeit: ca. 90 Minuten

Fazit

Zugegeben, es dauert ein wenig länger als beim Italiener um die Ecke bis ihr eure fertige Pizza genießen könnt aber es lohnt sich! Es ist schon eine wirklich tolle Sache draußen unterwegs auf Reise einen Backofen dabei zu haben.

 

Ob nun mit Briketts, Holzkohle oder in der Glut des Lagerfeuers -  Feuer bitte nur an geeigneten Stellen und für den Fall der Fälle Löschwasser bereitstellen!