Über den Gambia River

Wir haben ja schon viel von dieser Fähre über den Fluss gehört aber dass alles so chaotisch ablaufen würde hätte niemand für möglich gehalten. Gegen 9:00 waren wir am Hafen. Das Ticket für uns beide und das Fahrzeug kostet rund €10.- Die Fähre konnte lange Zeit nicht anlegen wegen zu wenig Wasser im Hafenbecken. Wir mussten zuerst noch auf die Flut warten. Blöderweise haben wir kein Bakschisch bezahlt und so fuhr die Kunta Kinte erstmal ohne uns. Die Fähre die dann kam sah eher nach Seelenverkäufer als nach Transportmittel aus. Nachdem wir als erste auf den Schrotthaufen rollen durften dauerte es nochmal rund eine Stunde bis alle Fahrzeuge an Bord waren. Und dann ließ man noch geschätzte 500-1000 Personen inkl. Gepäck an Bord um die Lücken zu füllen. Im Schritttempo ging es aus dem Hafen. Und dabei blieb es dann auch... Laut GPS lag die Höchstgeschwindigkeit bei 6,5km/h und wir brauchten rund eine Stunde für die 4,5km bis zur anderen Flussseite. Da wir ganz vorne standen hatten wir den besten Blick, als wir die gegenüber liegende Anlegestelle gerammt haben. Es war ein relativ harter Einschlag und dann trieben wir erstmal ein paar Minuten manövrierunfähig im Hafenbecken rum und schlugen immer wieder gegen die Spundwände. Wir haben schon mit dem Schlimmsten gerechnet, aber nach einiger Zeit konnten wir doch anlegen und diesen schwimmenden Schrotthaufen verlassen. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Wilfried (Samstag, 10 März 2018 08:28)

    Hallo, da hat sich bei der Fähre seit 1996 nicht viel getan. Auch wir hatten zu dieser Zeit das gleiche erlebt!
    Weiterhin eine schöne Reise.

  • #2

    Manu (Samstag, 10 März 2018 09:58)

    Oh mein Gott - das hört sich haarsträubend an!
    Von einem Schlamassel in den nächsten - des wärs gwesen ..
    Ich wünsche euch eine gute, pannenfreie Weiterreise die ihr voll und ganz genießen könnt �

  • #3

    Lilo Mangold (Samstag, 10 März 2018 12:55)

    Das war aber schon mal wieder ein "Himmelfahrtskommando!" Aber das Auto hat nichts abbekommen?
    Weiter gute Reise und eine glückliche Heimreise! LG Lilo

  • #4

    Marion (Samstag, 10 März 2018 21:11)

    Wünschen Euch eine reibungslose Heimreise und freuen uns darauf, Euch wohlbehalten wieder zu sehen. LG Marion und die Jungs

  • #5

    Klaus (Sonntag, 11 März 2018 10:02)

    Das hört sich wirklich abenteuerlich an. Wünsche Euch weiterhin eine unfallfreie Reise