· 

Transit durch Polen - auf zum BTT

Die Einreise nach Polen gestaltete sich wesentlich einfacher als gedacht. Lediglich die Auslesung von Aishas implantiertem Chip wollte nicht so recht klappen. Es dauerte ein paar Minuten bis es endlich piepte und die nette Dame vom polnischen Zoll zufrieden war und wir wieder in die EU einreisen durften. 

Ich hätte nie gedacht, dass ich mich so freuen würde in Polen zu sein! Wir hatten eh nicht vor länger in Russland zu bleiben aber nach diesem Empfang und dem Verkehrschaos in Kaliningrad wollten wir nur noch wieder zurück Richtung Heimat. Wir sind noch bis kurz vor Poznan gefahren wo wir dank Park4night einen schönen Stellplatz an einem kleinen See gefunden hatten. Es ging auf der Autobahn weiter Richtung Deutschland. Die Nacht haben wir bei Freunden östlich von Dresden verbracht und nach 31 Tagen unterwegs und guten 7000km sind wir Donnerstag Nachmittag in Wetzlar auf dem BTT gelandet. 


Unsere einziges Biwak in Polen östlich von Poznan
Unsere einziges Biwak in Polen östlich von Poznan

Kommentar schreiben

Kommentare: 0