· 

Wieder zurück in die Todraschlucht

Irgendwie war seit ein paar Tagen der Wurm drin und die Stimmung war nicht besonders gut. Ich hab mich, zugegeben recht spontan entschieden, Jens und Helmut zu verlassen und wieder allein unterwegs zu sein bzw. erstmal zurück in die Todraschlucht zu fahren. Schließlich haben wir alle Urlaub und es soll für jeden eine gute Zeit werden... 

Da in Tata so ziemlich der Hund begraben ist, ging es mit dem Bus erstmal drei Stunden nach Taroudant in die mehr oder weniger entgegengesetzte Richtung in die ich eigentlich wollte. Nach einer knappen Stunde Warterei an einem Kreisverkehr ging es mit einem weiteren Bus viereinhalb Stunden nach Ouarazazate und von dort mit dem Taxi nochmal zweieinhalb Stunden nach Tinghir. Dort haben mich schon Freunde erwartet und die 10 Kilometer rauf in die Todraschlucht gebracht. Nach 9 Tagen draußen im Zelt und heute knapp 13 Stunden unterwegs im Bus und Taxi war ich froh endlich wieder bei meinen Freunden in Ait Baha zu sein. Endlich auch wieder ein Dach über dem Kopf und in einem richtigen Bett zu schlafen ist nach einer so anstrengenden Tour unglaublich schön...

 

Zurück in Ait Baha
Zurück in Ait Baha

Kommentar schreiben

Kommentare: 0